Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V.
- Glaube - Sitte - Heimat - 

 Herzlich willkommen

auf den Seiten der Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V.

Mitgliederversammlung der Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V. vom 11.09.2021


Die diesjährige Mitgliederversammlung, der Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V. begann mit der Begrüßung durch den scheidenden Oberst und zweiten Vorsitzenden Stefan Hötte. Nach der Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der Versammlung und der Feststellung der Beschlussfähigkeit, trug Major Elmar Steinrücke im Rahmen des Gedenkens an die Verstorben, die Namen der im Jahr 2020 verblichen Mitglieder vor.

Nach der Ernennung der Stimmzähler und des Protokollführers, folgte die Verlesung und Genehmigung der des Protokolls der Versammlung von 2020, der Geschäftsbericht, der Bericht der Sportschützen und der Kassenbericht. Nach Thorsten Tacke als scheiden Kassenprüfer, den Bericht über die Kassenprüfung abgelegt hatte, bat er die Versammlung um Entlastung der Geschäftsführung und des Vorstandes, die wurde einstimmig erteilt.

Da im letzten und in diesem Jahr kein Schützenfest stattfand, gab es unter dem Punkt Ehrungen einiges zu tun. So wurden die Mitglieder für 25jährige, 40jährige, 50jährige, 60jährige und 70jährige Mitgliedschaft im Sauerländer Schützenwesen ausgezeichnet, auch die Ehrung zum 25-jährigen Schützenkönigsjubiläum wurde an Alois Franke, nebst einem Blumengebinde für seine Frau übergeben. Nach der Ehrung für Verdienste, wurden Geschäftsführer Christoph Hiegemann und Kassierer Michael Gerlach mit den Orden für besondere Verdienste ausgezeichnet. Den Abschluss der Ehrungen bildete die Ehrung für hervorragende Verdienste. Diese Ehrung wurde Oberst Stefan Hötte durch Kreisoberst Dietrich-Wilhelm Dönneweg und Amtsoberst Ernst Adams verliehen. Dönneweg würdigte in seiner Laudatio die herausragenden Verdienste von Hötte in seinen über 30 Jahren aktiver Vorstandsarbeit in beiden Warsteiner Schützenvereinen.

Nach kurzer Pause folgte ein kleiner Wahlmarathon. Nach dem plötzlichen und völlig unerwartetem Tot des bisherigen Vorsitzenden Reinhard Eßfeld, hatte die Versammlung nun die Aufgabe einen neunen Vorsitzenden zu wählen. Als einziger Kandidat konnte Nicola Kraft, 64 der 114 Stimmen für sich verbuchen. Ebenso in geheimer Wahl konnte sich Ralph Potratz mit 63 zu 41 Stimmen gegen Christoph Gödde bei der Wahl zum Oberst durchsetzen. Jörg Menke wurde in seinem Amt als Beisitzer bestätigt. Neuer Besitzer (Hallenwart) wurde Hans-Jürgen Pfeiffer für den aus gesundheitlichen Gründen ausgeschiedenen Walter Rösner. Neuer Hauptmann der Nordkompanie ist nun Antonius Menke, alter und neuer Königsoffizier ist Jürgen Schurbus, auch die beiden Adjutanten Martin Dicke und Stefan Enste wurden in ihren Ämtern bestätigt. Da Ralph Potratz nun das Amt des Oberst bekleidet brauchte auch die Südkompanie einen neuen ersten Hauptmann. Dirk Stammen wurde von der Versammlung einstimmig in dieses Amt gewählt. Spannend wurde es noch einmal bei der Wahl des neuen Kassenprüfers. In geheimer Wahl konnte sich letztlich Rolf Tüllmann gegen Marc Albers und Ulrich Kraft durchsetzen. Da der Versammlung keine weiteren Anträge vorlagen, wurde dies mit dem Warsteiner Lied geendet.




 


Altstadtfest 2021 fällt aus!

Wie auch schon im letzten Jahr, wird das Altstadtfest der Nordkompanie der Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V., aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht stattfinden.
Auch das "Altstadtfest to-go", welches im letzten Jahr eine sehr positive Resonanz aufwies, wird nicht durchgeführt.
Wir alle hoffen, dass 2022 alles wieder regulär stattfinden kann und wir endlich wieder unser "Kohlmarktfest" feiern können!

 gez. Antonius Menke
 kom. 1. Hauptmann Nordkompanie
 



Schützenfest 2021 - ab 16.00 Uhr auf unserem YouTube Kanal - BSGWarstein e.V. - und auf Facebook Nicht live aber trotzdem ein Erlebnis - bis zum Ende schauen

Liebe Freundinnen und Freunde des Warsteiner Schützenwesens,

wir alle hoffen, im kommenden Jahr wieder gemeinsam Schützenfest feiern zu können. „Von Null auf Hundert“ wird das aber nicht klappen. 

Die Schützenvereine sind von der Pandemie genauso gebeutelt wie die Festwirte, Schausteller oder Musikvereine. Deshalb rufen wir gemeinsam mit dem FKK Warstein und den St. Sebastianus Junggesellenschützen mit „Das Geld bleibt auffer Halle“ in diesem Jahr eine kreative Schützenfest-Spendenaktion ins Leben.

Mit unseren selbstgestalteten Bastelbögen kann sich jeder seine eigene kleine Papier-Spardose in Form der Sauerlandhalle nachbauen. Wir das Portemonnaie mal wieder zu dick, wandern die Münzen und Scheine in die Spardose – „auffe Halle“ quasi.

Alle Papier-Spardosen werden auf dem Schützenfest 2022 gesammelt, der Spendenbeitrag kommt dann dem Warsteiner Schützenfest und allen Beteiligten zugute.
Statt „Stillgestanden“ heißt es in diesem Jahr also „Ran an Schere und Kleber“, damit wir 2022 gemeinsam und ausgelassen feiern können. Helft mit, bastelt mit.

Einen Bastelbogen erhaltet Ihr ganz einfach und kostenfrei, indem Ihr eine Mail an fkkwarstein@gmx.de schreibt, per WhatsApp oder ab Freitagabend über bürgerschützen-warstein.de
Teilt den Beitrag, damit wir viele Warsteiner erreichen und eine große Spendensumme für unser Schützenfest zusammenbringen.

Bastelbogen
Hier der Download für den Bastelbogen
Schuetzenhalle.pdf (1.16MB)
Bastelbogen
Hier der Download für den Bastelbogen
Schuetzenhalle.pdf (1.16MB)

Auch wenn das Schützenfest der Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V. in diesem Jahr wieder ausfallen muss, hat das Team der Schützenpost seine Arbeit nicht eingestellt. Die Damen und Herrn haben wieder eine sehr interessante SCHÜTZENPOST zusammengestellt. DANKE! Die Schützenpost wird bis zum Sonntagabend in alle Haushalte der Kernstadt Warstein getragen. Dies erledigen die Offiziere der Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V. – auch hierfür einen herzlichen DANK! Viel Spaß beim Lesen.

#bürgerschützenwarstein #schützenpost #schützenfest #warstein 

Leider muss auch in diesem Jahr das Schützenfest der Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V. und der St. Sebastianus Junggesellenschützenbruderschaft Warstein abgesagt werden. Die Vorstände beider Vereinigungen haben sich hierüber verständigt und sind gemeinsam zu diesem Entschluss gekommen. Da die Corona Pandemie noch nicht überwunden ist und die entsprechende Schutzverordnung Volksfeste noch nicht gestattet, bleibt den Warsteiner Schützen leider ein weiteres Jahr des Wartens nicht erspart. Farbenfrohe Festumzüge, gesellige Abende bei Musik und Tanz sowie spannende Momente bei den beiden Vogelschießen wird es dann erst wieder im kommenden Jahr geben. Beide Vorstände sind aber optimistisch in 2022 wieder feiern zu können. Gefeiert wird dann selbstverständlich zu Pfingsten und alle Schützenbrüder und Gäste sollten sich dementsprechend schon einmal für die Zeit 04.-06.06.2022 nichts weiter vornehmen.

 

Oder wie man heute ja sagt: Save the date!!!

 

Die im März ausgefallene Mitgliederversammlung der Bürgerschützengesellschaft wird, wie auch im vergangenen Jahr, nachgeholt. Ein Termin steht bisher noch nicht fest, wird aber rechtzeitig in der Presse, sowie auf der Homepage der Bürgerschützengesellschaft Warstein eV bekannt gegeben. 


Auch in diesem Jahr müssen wir leider die beiden Osterfeuer in Warstein absagen. 

Die Entscheidung ist in Abstimmung mit der Stadt Warstein getroffen worden und uns allen nicht leichtgefallen.

#osterfeuer #buergerschuetzen #warstein #bleitgesund #BGSwarstein 

 

Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung 2021

 Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den zu erwartenden steigenden Infektionszahlen aufgrund der Virusmutationen, wird die Mitgliederversammlung der Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V. nicht zum gewohnten Termin, 4. Samstag nach Aschermittwoch (in diesem Jahr also 13.03.2021) stattfinden.

 Der Vorstand hat sich dazu entschieden, die Versammlung zu einem späteren Zeitpunkt abzuhalten, wenn mit einiger Sicherheit damit zu rechnen ist, dass die Infektionszahlen dauerhaft rückläufig sind und die Teilnehmer keiner vermeidbaren höheren Gefahr einer Infektion mit COVID 19 ausgesetzt sind.

 Für den Vorstand

 gez. Christoph Hiegemann

 (Geschäftsführer) 

 #bleitgesund #bürgerschützenwarstein #schützenfest #mitgliederversammlung 

 


Ältere Meldungen sind im ARCHIV zu finden

Bitte schaut auch regelmäßig unter "Veranstaltungen/Termine" - dort werden wir die Absagen bekanntgeben, sobald wir darüber Kenntnis erhalten


Neuigkeiten:


Zurück zur Übersicht

23.05.2020

Schützenpost 2020

Trotz der Absage des Schützenfestes kommt die Schützenpost an diesem Wochenende zu euch.



Zurück zur Übersicht


Neuigkeiten aus den einzelnen Kompanien finden Sie bei der Nord-, Süd- oder Ostkompanie.

 

 
 
 
E-Mail
Infos