Herzlich willkommen

auf den Seiten der Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V.

 

HINWEIS:

Leider ist der Übermittlung der Lastschriften zur Bank ein Fehler aufgetreten.

Die Abbuchung erscheint zwei mal unter den "Angekündigten Abbuchungen"! Leider lässt sich dies nicht ändern.

Die Abbuchung der Jahresbeitrags erfolgt aber NUR EINMAL!

Wir danken für Euer Verständnis.

 

                                                                                                        Warstein im Februar 2019

 

E I N L A D U N G

 

zur Mitgliederversammlung der Bürgerschützengesellschaft Warstein e. V.

am Samstag, 30.03.2019, 19.30 Uhr, in den kl. Saal der Sauerlandhalle

Gemäß § 10 (2) der Satzung der Bürgerschützengesellschaft Warstein e. V. werden hiermit alle Mitglieder der Bürgerschützengesellschaft Warstein e. V. zur Mitgliederversammlung eingeladen.

T A G E S O R D N U N G :

 

1.    Begrüßung u. Feststellung der satzungsgemäßen

       Einberufung sowie der Beschlussfähigkeit

2.    Gedenken an die im Jahr 2018 verstorbenen Mitglieder

3.    Ernennung der Stimmzähler und des Protokollführers

4.    Bekanntgabe der vorliegenden Anträge

5.    Satzungsänderung gem. Anlage

6.    Bekanntgabe und Genehmigung des Protokolls

      der Mitgliederversammlung vom 10.03.2018

7.    Geschäftsbericht 2018

8.    Bericht der Sportschützen

9.    Kassenbericht und Kassenprüfungsbericht 2018

10. Entlastung des Vorstandes

11. Investitionen 2018/2019

12. Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft

13. Wahlen

a) in den geschäftsführenden Vorstand

·          Geschäftsführer                                                (bisher: Christoph Hiegemann

·          1. Beisitzer (Major)                                           (bisher: Elmar Steinrücke)

b) in den erweiterten Vorstand

·          Beisitzer                                                          (bisher: Hans Jürgen Pfeiffer)

·          Beisitzer/Hallenwart                                          (bisher: Walter Rösner)

c)  sonstige Wahlen

·          Kassenprüfer                                                     (für: Carsten Hense)

d) Erforderliche Nachwahlen

14. Zugelassene Anträge

15. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind schriftlich bis zum 16.03.2019 an den Vorstand der Bürgerschützengesellschaft Warstein e. V., Am Hakenberg 11, 59581 Warstein zu richten.  

Für die Bürgerschützengesellschaft Warstein e. V.

Gez.

Reinhard Eßfeld

1. Vorsitzender

Neuigkeiten:


Zurück zur Übersicht

04.03.2017

Bericht über die Mitgliederversammlung der Ostkompanie

Zu Beginn der diesjährigen Kompanieversammlung, begrüßte Hauptmann Rolf Tüllmann alle anwesenden Schützenbrüder auf Herzlichste. Ein besonderer Grüß galt dem König Michael Müller, dem 1. Vorsitzenden Bernhard Franz Kruse, dem Major Elmar Steinrücke, der Abordnung des Gesamtvorstandes, den Abordnungen der Süd- und der Nordkompanie, dem 1. Vorsitzenden des Schießsportgruppe Jürgen Rüth und der erschienenen Presse. Tüllmann bedanke sich für gute Zusammenarbeit des vergangenen Jahres bei der Presse. Der 1. Vorsitzende Bernhard Franz Kruse bedanke sich in seinen Grußworten für die Einladung und wünschte der Versammlung einen „GUTEN VERLAUF“.
Im Anschluss erhoben sich die Anwesenden um den vier Verstorbenen der Ostkompanie zu gedenken.
Da Marc Albers aus privaten Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen konnte, verlass Sven Bublitz das Protokoll der Mitgliederversammlung 2016. Dieses wurde ohne Rückfragen angenommen. Tüllmann berichtet über die zahlreichen Aktivitäten der Ostkompanie aus dem verstrichenen Jahr. Anschließend verlass Jürgen Willecke den Kassenbericht, dieser wurde wohlwollend zur Kenntnis genommen. Die an dieser Stelle geplanten Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft entfielen, da keiner der zu Ehrenden anwesend war.
Leider haben auch in diesem Jahr wieder zwei Mitglieder der Offiziere den Beschluss gefasst in die Reihen der „normalen Mitglieder“ zurückzukehren. Jürgen Erwes und Dirk Berntzen (beide seit 2002 Offiziere) verlassen den Kompanievorstand sehr zum Bedauern der Verbleibenden. Tüllmann bedanke sich mit einem kleinen Pizzapräsent bei Jürgen Erwes, der auch viele Jahre die Offizierskasse geführt hat, für die langjährige und gute Zusammenarbeit. Die Verabschiedung von Dirk Berntzen wird im nächsten Jahr nachgeholt. Diese konnte an der Versammlung aus privaten Gründen nicht teilnehmen.
Die Offiziere Jürgen Willecke (seid 2005) und Udo Enste (seit 2014) wurden von der Versammlung einstimmig für weitere drei Jahre in Ihren Ämtern bestätigt. Als neuer Offizier wurde Benedikt Gödde einstimmig in die Reihen der Ostkompanie gewählt. Durch das Ausscheiden von Dirk Berntzen musste das Amt des 2. Hauptmanns neu besetzt werden. Tüllmann schlug der Versammlung Sven Bublitz für diesen Posten vor. Bublitz wurde mit einer Enthaltung ins Amt gewählt.
Unter Punkt Verschiedenes wies Tüllmann auf die anstehende Mitgliederversammlung der BGS Warstein hin und bat um REGE TEILNAHME. Christoph Hiegemann (Geschäftsführer) berichtet über die anstehenden Wahlen und schloss sich dem Wunsch von Tüllmann bezüglich der Teilnahme an. Es wurde noch auf das Kompanievergleisschießen hingewiesen und über die anstehenden Termine informiert. Im Anschluss an die ließen die Anwesenden den Abend bei BÜTTERCHEN und einen alten Film ausklingen.



Zurück zur Übersicht


Neuigkeiten aus den einzelnen Kompanien finden Sie bei der Nord-, Süd- oder Ostkompanie.

Die ERNEUERUNG DES HALLENDACHS ist fast abgeschlossen.

Über eine Spende der Bürgerstiftung Warstein durften sich die Bürgerschützengesellschaft Warstein e.V. freuen.

Volker Simon (Vorsitzender der Stiftung) übergab Reinhard Eßfeld (1. Vorsitzender der BSG Warstein e.V.) Einen Scheck in Höhe von 1.500,-€. Er lobte das Arrangement der BGS Warstein e.V. für den Erhalt der Sauerlandhallen. Volker Simon stellte fest, dass es in der heutigen Zeit, lobenswert und mutig für einen Verein sei, ein solches Projekt, wie die Dachsanierung mit Photovoltaikanlage in dieser Größenordnung anzugehen. Gerade unter dem Gesichtspunkt, dass die Sauerlandhallen auch vielen anderen Vereinen, Firmen und Privatpersonen als Versammlungsstätte dienten. Eßfeld merkte an, dass EIGENNUTZUNG der Sauerlandhallen gerade einmal 20% der Nutzungstage für die BSG Warstein e.V. ausmachten und die Räumlichkeiten auch für private Veranstaltung genutzt werden können und werden.

Ein herzlicher Dank an die Bürgerstiftung Warstein für diese Unterstützung.

Sobald es die Witterung zulässt, beginnen die Dachdecker der Erneuerung des Daches auf dem Schützenkrug.

Die Photovoltaikanlage ist am Netz.

"PUTZT DIE SONNE!!!"

Danke an alle Spender und Sponsoren

Wir bedanken uns bei allen Spendern und Sponsoren der umfangreichen Dachsanierung unserer Sauerlandhalle. Wer das Projekt noch finanziell unterstützen möchte erhält auf Wunsch eine Zuwendungsbestätigung

(Hinweis: Bei Spenden bis 200,00 € genügt der Kontoauszug bzw. die Überweisungsbestätigung als Nachweis für das Finanzamt).

Bankverbindung (IBAN): DE76 4146 0116 8000 3163 01 – BIC: GENODEM1SOE